Das Museum der gestohlenen Erinnerungen

Ralf Isau: Das Museum der gestohlenen Erinnerungen
Gelesen von: Johannes Steck
Spieldauer: 7 Std. 31 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 442,2 MB (77 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
17,95 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Als Oliver und Jessica aus den Ferien zurückkehren, ist etwas Seltsames geschehen: Die Zwillinge haben ihren Vater vergessen! Geblieben ist nur eine beunruhigende Leere! Von ihm selbst fehlt jede Spur. Eines Tages finden die Geschwister das Tagebuch ihres Vaters auf dem Dachboden. In den Aufzeichnungen lesen sie von Quassinja, dem Reich der verlorenen Erinnerungen, und von Xexano, dem Gott dieser geheimnisvollen Welt. Oliver und Jessica machen sich auf die Suche nach ihrem Vater und stoßen auf eine Verschwörung, die die Erinnerungen der Menschheit auf ewig auslöschen soll.

(c) AVA international GmbH / Ralf Isau, München 2010 (c) + (p) Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg 2010